Zum Hauptinhalt springen
DIE LINKE überregional

Die Linke. Nds

DIE LINKE wünscht allen Eziden einen frohen „Çarşema Sor“

Zum heutigen „Roten Mittwoch“ („Çarşema Sor“), mit dem im religiösen Kalender der Eziden das neue Jahr beginnt, wünscht DIE LINKE. Niedersachsen allen Ezidinnen und Eziden ein besinnliches Fest. Der „rote Mittwoch“ ist nach ezidischer Mythologie der Tag, an dem die Schöpfung der Erde vollendet wurde: Mit den ersten Sonnenstrahlen färbte sich das Firmament rot - daher der Name.  Dazu erklärt Behiye Uca, Landesvorstandsmitglied der niedersächsischen LINKEN: „Für die ezidische Religion ist dies ein wichtiger Festtag. Wir beginnen das neue Jahr mit der Hoffnung auf einen möglichst schnellen… Weiterlesen


Die Linke. Nds

Mehr Gehalt für Therapeut*innen an Schulen!

Heute haben in Hannover Therapeut*innen, die an niedersächsischen Förderschulen arbeiten, gemeinsam mit der Bildungsgewerkschaft GEW ihre Forderung nach gerechter Bezahlung an Bildungsminister Grant Hendrik Tonne (SPD) übergeben. DIE LINKE Niedersachsen unterstützt das Anliegen: Die wichtige und verantwortungsvolle Arbeit muss endlich angemessen bezahlt werden. Dazu erklärt Lars Leopold, Vorsitzender der Partei DIE LINKE Niedersachsen: „Die Therapeutinnen und Therapeuten an den Schulen in Niedersachsen leisten eine wichtige und verantwortungsvolle Arbeit - sie sind einfach unverzichtbar!… Weiterlesen


Die Linke. Nds

LINKE unterstützt Appell gegen Hochrüstung und für Demokratie und Sozialstaat

DIE LINKE Niedersachsen unterstützt den Appell „Demokratie und Sozialstaat bewahren – Keine Hochrüstung ins Grundgesetz!“, der von 600 Personen aus Wissenschaft, Gewerkschaften, Verbänden, Parteien, Kirchen und der Zivilgesellschaft veröffentlicht wurde. Innerhalb eines Tages hat der Aufruf bereits weit über 12.000 Unterstützer*innen gefunden. Der Krieg Russlands unter Präsident Wladimir Putin gegen die Ukraine hat bereits Tausende Opfer gefordert und hundert­tausende Menschen die Heimat gekostet. Die Unterzeichner*innen des Appells stellen klar, dass der Krieg „durch nichts zu rechtfertigen“… Weiterlesen


Die Linke. Nds

Niedersachsen braucht Investitionen & keinen Sparkurs!

Die deutliche Forderung der Gewerkschaft IG Metall an die Bundes- und Landespolitik für eine offensive Investitions- und Finanzpolitik wird von der Partei DIE LINKE begrüßt und unterstützt. Angesichts der aktuellen Krisen - unter anderem Klima, Corona und Krieg - sei es dringlicher denn je, durch den Staat in gute Arbeit und Bildung, sichere Energieproduktion- und versorgung, standortnahe Gesundheitsversorgung und eine funktionierende Infrastruktur und Verwaltung zu investieren. Der Kurs von CDU und FDP, die Ausgaben für Soziales und die öffentliche Daseinsvorsorge zu kürzen, sei „fatal“ und… Weiterlesen


Die Linke. Nds

Sozialer Energiekosten-Ausgleich sofort nötig!

Explodierende Energie-Kosten stellen immer mehr Menschen vor ernsthafte finanzielle Probleme. Darauf haben heute noch einmal die Wohnungsgenossenschaften und kommunalen Wohnungsgesellschaften in Niedersachsen hingewiesen. Bisher haben Bund und Ländern aber keine umfassende Entlastung für die Menschen auf den Weg gebracht. DIE LINKE fordert schnelle Lösungen, um die Haushalte und Betriebe zu entlasten. Felix Mönkemeyer, Mitglied im Landesvorstand der Partei DIE LINKE Niedersachsen, kritisiert die Regierung: „Für die Bundesregierung war es kein Problem, an nur einem Wochenende 100-Milliarden… Weiterlesen


Die Linke. Nds

Mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen für Pflege- und Gesundheitsberufe jetzt!

Ab dem 16. März 2022 gilt bundesweit eine einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht für Beschäftigte in Gesundheits- und Pflegeberufen. Niedersachsen will sie laut der Gesundheitsministerin Daniela Behrens ‚konsequent umsetzen‘. Auf einem Meldeportal müssen alle Einrichtungen binnen 14 Tagen diejenigen Beschäftigten melden, die noch nicht gegen Corona geimpft sind oder deren Impfstatus unklar ist. Dazu erklärt Lars Leopold, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE Niedersachsen: „Die Bundesregierung kann sich nicht mal auf eine Corona-Prämie für Pflegende einigen, bringt aber innerhalb weniger… Weiterlesen


Die Linke. Nds

Frauentag am 8. März muss auch in Niedersachsen Feiertag werden!

DIE LINKE fordert, den internationalen Frauentag auch in Niedersachsen zum gesetzlichen Feiertag zu machen Der morgige 8. März ist internationaler Frauenkampftag. Dazu erklärt Heidi Reichinnek, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE Niedersachsen und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: „Seit über 100 Jahren begehen wir den internationalen Frauentag, der auf Initiative sozialistischer Feministinnen ins Leben gerufen wurde, um für die Gleichberechtigung von Frauen zu kämpfen. Immer noch sind wir von echter Gleichberechtigung und Gleichstellung meilenweit entfernt.… Weiterlesen

Aktuelle Mitgliederzeitschrift

Kämpft mit uns gegen Rechts und ein rechtes Bündnis von CDU, AfD und FDP.

Zugucken ist nicht mehr. Werdet aktiv. Werdet jetzt Mitglied.