Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
OV Göttingen
16:00 Uhr
Göttingen, Saal der Roten Hilfe e.V.  /  OV Göttingen

Filmvorführung anlässlich des Internationalen Frauentages

LeserInneninitiative „junge Welt“ und Kooperation mit DIE LINKE. - OV Göttingen

Wir – die LeserInneninitiative „junge Welt“ und der Ortsverband der Partei DIE LINKE – zeigen anlässlich des Weltfrauentages (08.03.) am So, 10. März den russischen Spielfilm „In der Stille des Morgens“. Der 1972 gedrehte Film ist unseres Wissens der erste Film, der bewaffnete Fraueneinheiten im „Großen Vaterländischen Krieg“   thematisiert – im Gegensatz zu den üblichen Rollen als Sanitäterinnen, Funkerinnen … oder als winkende, abschiednehmende Mütter, Schwestern, Bräute. Eben im Gegensatz zu dem, wie Frauen in Kriegsfilmen meist gezeigt wurden.

Eine Flakkompanie aus Komsomolzinnen kommt in eine abgelegene Stellung im russischen Hinterland. Eigentlich eine ruhige Ecke. Aber dann werden im Wald zwei deutsche Soldaten gesichtet. Der Kommandant geht mit einer Gruppe von fünfen los, um sie zu verfolgen und zu stellen. Aber aus zwei deutschen Soldaten werden plötzlich 16, ein Spezialkommando für einen Anschlag auf eine wichtige Eisenbahnlinie. Auf russischer Seite nur die sechs, davon fünf ohne Erfahrung. Der Film, der anfangs wie eine Komödie daherkommt, schlägt um. …

In der Pause des etwa 3-stündigen Films sind einige russische Snacks geplant.

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Saal der Roten Hilfe e.V.

Lange-Geismar-Straße 3
37073 Göttingen

zurück zur Terminliste