Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Veranstaltung
13:00 Uhr
Thomas‑Buergenthal‑Haus (Stadtbibliothek), Göttingen  /  (VVN/BdA) Kreisvereinigung Göttingen

08. Mai 1945: Befreiung vom Faschismus

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN/BdA) Kreisvereinigung Göttingen lädt zu einer Gedenkveranstaltung am 08. Mai 2021 um 13.00 Uhr an der Stadtbibliothek Göttingen ein.

Für Samstag, den 08. Mai 2021, lädt die Kreisvereinigung Göttingen der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN/BdA) - um 13.00 Uhr zu einer Versammlung ein. Ort ist, wie in den Vorjahren, das Denkmal für die Widerstandskämpfer gegen das Naziregime am Thomas-Buergenthal-Haus (Stadtbibliothek), Göttingen. Es werden Blumen zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus niedergelegt.

Es ist sind Redebeiträge von Andreas Nolte, Sprecher des Landesverbandes der VVN/BdA Niedersachsen, Agnieszka Zimowska, DGB-Göttingen und von Sabine Lösing, Göttinger Friedensforum,  geplant. Als Vertreter von Parteien werden Toto Lababidi, DKP, Dr. Eckard Fascher, DIE LINKE und Dr. Mohan Ramaswamy, Piraten, reden.

In der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr kann jeder persönlich für sich an diesem Ort gedenken und zum Beispiel Blumen niederlegen. Bitte beachtet die Abstandsregelungen und die Tragepflicht für MundNasen-Masken aufgrund der Corona-Pandemie.

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Thomas‑Buergenthal‑Haus (Stadtbibliothek), Göttingen

zurück zur Terminliste