Zum Hauptinhalt springen
15:00 Uhr
Saal der OM10, Obere Masch 10, 37073 Göttingen  /  RLC + Bündnis für Gutes Wohnen

„Für eine gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik: Sicher und zahlbar für alle.“

mit Andrej Holm, TU-Berlin

Göttingen ist keine arme Stadt. Zugleich ist Göttingen aber auch eine Stadt, in der Wohnungsnot herrscht! Es fehlen auch in Göttingen mindestens 3500 preiswerte Wohnungen. Aber ein Großteil der Investitionen im Bausektor fließen nicht dahin, wo sie dringend gebraucht werden, sondern dorthin wo sie die höchsten Renditen versprechen: in den hochpreisigen Wohnungsbau oder in Grundstücke, mit denen - oft ohne konkrete Bauabsicht - auf weiter steigende Immobilienpreise spekuliert wird.

Aus den bisherigen Erfahrungen lässt sich nur ein Schluss ziehen: Zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums ist der Markt nicht die Lösung, sondern das Problem. Mit einer marktorientierten Wohnungspolitik lässt sich die Wohnungsnot nicht beseitigen. Nötig ist vielmehr der Aufbau eines gemeinnützigen kommunalen Wohnungssektors, der sich am Gemeinwohl orientiert, am Bedarf an bezahlbarem und sicherem Wohnen, und nicht am Markt. Denn Wohnraum ist keine Ware!

in der OM10 herrscht aufgrund der dort üblichen Praxis Maskenpflicht und wir sind gehalten, uns danach zu richten.

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Saal der OM10, Obere Masch 10, 37073 Göttingen

zurück zur Terminliste