Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen aus dem OV-Rosdorf


Naziaufmarsch auch in Rosdorf

In der Samtgemeinde Dransfeld mobilisierten für den Sonntagnachmittag, 17.04.2016, der Samtgemeindebürgermeister und Dransfelds Bürgermeister sowie das Bündnis für Familien zu einer Gegendendemonstration anlässlich einer Kundgebung des „Freundeskreises Thüringen Niedersachsen“. Nach Einschätzung von DIE LINKE. OV Rosdorf verlief diese sehr positiv und erfolgreich, u.a. aufgrund der regen Teilnahme der Gegendemonstranten und da sich die Freundeskreisangehörigen sehr schnell zurückzogen. Leider... Weiterlesen


200 weitere Flüchtlinge in Rosdorf

7-9-15Nach der Ankunft weiterer 200 Flüchtlinge in Rosdorf mehren sich kritische Stimme bei den Bürgern. Anwohner hätten Angst um ihre Vorgärten, Frauen fühlten sich belästigt und viele sähen ängstlich dem Schulanfang entgegen, da sie sich um einen sicheren Schulweg für ihre Kinder sorgten. Hierzu nahm DIE LINKE. Ortsverband Rosdorf Kontakt zu der Caritas in Friedland auf und bat um einige klärende Worte an die Bewohner der Anne-Frank-Schule um ein künftiges Zusammenleben zu erleichtern. Des... Weiterlesen


Zur Situation der Flüchtlinge in der Anne-Frank-Turnhalle in Rosdorf

In der Nacht zum Montag, den 17.08.2015, wurde die Turnhalle der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Friedland infolge des starken Regens durch eindringendes Wasser und Schlamm verwüstet. Die zu dieser Zeit in der Halle lebenden Flüchtlinge mussten daraufhin umquartiert werden. Knapp 200 von ihnen wurden am nächsten Mittag in Rosdorf in der Turnhalle der ehemaligen Anne-Frank-Schule aufgenommen. Die LINKE. Ortsverband Rosdorf begrüßt ausdrücklich die schnelle Entscheidung und das Handeln der... Weiterlesen


Diskussion um Bahnhaltepunkt in Rosdorf

Nachdem in Rosdorf einige Stimmen lauter wurden, statt des geplanten Bahnhaltepunktes Rosdorf die Gelder der Landesregierung in einen Ausbau der Busverbindungen innerhalb der Gemeinde umzuwidmen, möchte DIE LINKE. Ortsverband Rosdorf einmal mehr darauf hinweisen, dass Sie die Pläne der Landesregierung unterstützt. Am Montag den 22.06.2015 soll nun im Gemeinderat über das weitere Vorgehen diskutiert werden. Auch der Kreisverband der LINKEN hält es nicht für realistisch, dass die für den... Weiterlesen


LINKE begrüßt Entwicklung bei Bahnhaltepunkten

Pressemitteilung   DIE LINKE im Göttinger Kreistag äußert sich positiv zu der von der Landesregierung vorgelegten Liste, nach der auch in Rosdorf die Einrichtung eines Bahnhaltepunktes vorgesehen ist. „Dies ist eine Forderung, die wir in unserem Programm zur Kommunalwahl 2011 bereits formuliert hatten. Nun müssen Nägel mit Köpfen gemacht werden, um dieses Projekt zügig realisieren zu können“, sagt Dr. Eckhard Fascher, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag. Jetzt gehe es... Weiterlesen


Neustart des OV Rosdorf

Nachdem der OV Rosdorf durch einige Fortzüge in der Jahresmitte 2013 geschwächt war, konnte jetzt durch Eintritte bzw. Wiederzuzug von Genossen ein Neustart erreicht werden. So wurden auf der Jahreshauptversammlung von DIE LINKE. Rosdorf im März 2015 die 34jährige Studentin und Schulassistentin Stine Rummel-Strebelow und der 37jährige selbständige Internethändler Simon Zacharias zu neuen Sprechern des Ortsverbandes gewählt. Zacharias war bereits vor einigen Jahren BO-Sprecher, ein Jahr... Weiterlesen


Kontakt OV Rosdorf

Ansprechpartner:

Bettina Weigert
Tel. 0175-1948368

rosdorf(at)dielinke-goettingen.de

Termine des OV Rosdorf

Keine Nachrichten verfügbar.