Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Terminhinweise

  1. 19:00 Uhr
    Neues Rathaus, Raum 1118

    Kommunalpolitischer Arbeitskreis

    Themenschwerpunkt: Schulpolitik in Stadt und Landkreis mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Veranstaltung
    11:00 Uhr
    Göttingen, Holbornsches Haus LINKE/PIRATEN/PARTEI

    (Update) 1.9.1939 – 1.9.2019 Veranstaltung zur Zwangsarbeit

    Referent: David Rojkowski Veranstalter: Kreistagsgruppe LINKE/PIRATEN/PARTEI und der Geschichtswerkstatt Duderstadt, Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Aktionen Friedenspolitik
    11:00 - 13:00 Uhr
    Am Nabel, Göttingen Göttinger Friedensforum

    Kundgebung zum Antikriegstag

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr
    Göttingen, Saal der Roten Hilfe e.V.

    KMV

    Schwerpunkte: Nachwahlen, Arbeitsplan, Rotes Zentrum mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Landesauschuss
    11:00 - 17:00 Uhr
    STZ Ricklingen, Hannover Die Linke Nds.

    Landesausschuss

    in Hannover, STZ Ricklingen (früher FZH Ricklingen) mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. OV Göttingen
    19:00 Uhr
    Göttingen, Rotes Zentrum Göttingen OV Göttingen

    OV Göttingen Mitgliederversammlung

    Thema: Ökologie - Allgemeinwohl gegen Kapitalinteressen mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 14:00 Uhr
    Ernst-Thälmann-Platz, Hamburg-Eppendorf

    50 Jahre Gedenkstätte- 75. Jahrestag der Ermordung Ernst Thälmanns

    Die Gedenkstätte ist ab 11 Uhr geöffnet, Für Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Die Linke. Nds

Soziale Auslese beenden – Schüler*innen länger gemeinsam lernen lassen

Die LINKE. Niedersachsen fordert ein Umdenken in der Schulpolitik Aktuellen Zahlen zufolge gehen nach der Grundschule 43,6% aller Schüler*innen zum Gymnasium; Realschulen werden von 13,9%; Hauptschulen von 3,7%; Oberschulen von 21,9% und Gesamtschulen von 16,1% der Schüler*innen angewählt. Minister Tonne (SPD) nahm diese Werte zum Anlass für ein... Weiterlesen


Die Linke. Nds

Kostenloses Schüler*innenticket auch in Niedersachsen!

Ein Schritt auf dem Weg zum kostenlosen Nahverkehr für alle! „In Rostock fahren Schüler*innen seit dem Ende der Sommerferien und in Berlin mit dem Berlin-Pass seit einem Jahr kostenlos. Die LINKE. und die linksjugend ['solid] setzen sich auch in Niedersachsen für ein landesweites, unbürokratisches und kostenloses Schüler*innenticket ein. Vor allem... Weiterlesen


Die Linke. Nds

Nach skandalösem Rechnungshofbericht: LINKE fordern Landesbeauftragten für Asse II

Der Bundesrechnungshof hat dem Bundesumweltministerium schwere Versäumnisse bei der Sicherung des Atommülllagers Asse II vorgeworfen. Hierzu erklärt Victor Perli, Bundestagsabgeordneter der LINKEN aus Wolfenbüttel: „Die Rechnungsprüfer des Bundes haben der Bundesregierung ein desaströses Zeugnis ausgestellt. Die Verantwortlichen haben es seit 2009... Weiterlesen


Da die Seite der KPF Niedersachsen für diese selbst seit über zwei Jahren nicht mehr zugänglich ist, werden die Monatsbriefe von nun an u.a. hier veröffentlicht.

Texte und Monatsbriefe

| Ellen Brombacher zu RotRotGrün |
| Thomas Hecker: Ohne Frieden ist ... |
| Ellen Brombacher: Gefährliche Schnitts. |
| Jürgen Herold: Antikap. Oppositionskr. |

 

Monatsbriefe 2019

| JanFeb | März | JuniJuli |


Monatsbriefe 2018

| Januar | FebMärz | AprMai |

| Juni | JuliAugust | September |

| OktNov | Dezember |


Monatsbriefe 2017

| Januar | FebMärz | April |

| Mai | JuniJuli | August |

| September | Oktober | November |

| Dezember |

 

Monatsbriefe 2016 

| FebMärz | Mai | Juni |

| Juli | August | September

| November | Dezember |

Nächster Termin

Keine Nachrichten verfügbar.

Internetseite der DKP Göttingen

Kontakt

Peter Strathmann
Email: walter.noobsch.kpf (at) gmx.de

Die KPF

 

Die Kommunistische Plattform ist ein offen tätiger Zusammenschluß von Kommunistinnen und Kommunisten in der Partei DIE LINKE, die auf der Grundlage von Programmatik und Satzung der Partei aktiv an der Basis und in Parteistrukturen wirken.

Die Bewahrung und Weiterentwicklung marxistischen Gedankenguts ist wesentliches Anliegen der Kommunistischen Plattform.
Die Plattform tritt sowohl für kurz- und mittelfristig angestrebte Verbesserungen im Interesse der Nicht- und wenig Besitzenden innerhalb der kapitalistischen Gesellschaft als auch für den Sozialismus als Ziel gesellschaftlicher Veränderungen ein.

Antifaschismus und Antirassismus sind für die Kommunistische Plattform ein strategisches politisches Anliegen, und sie wendet sich gegen jegliche Art von Antikommunismus, von wem er auch ausgehen mag.