Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Terminhinweise

  1. Landesauschuss
    11:00 - 17:00 Uhr
    FZH Vahrenwald (Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover) Die Linke. Nds

    Landesausschuss

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Landesauschuss
    11:00 - 17:00 Uhr
    FZH Vahrenwald (Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover) Die Linke. Nds

    Landesausschuss

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Landesauschuss
    11:00 - 17:00 Uhr
    FZH Vahrenwald (Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover) Die Linke. Nds

    Landesausschuss

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. OV Göttingen
    19:00 Uhr
    Göttingen, Rotes Zentrum Göttingen OV Göttingen

    OV Göttingen Mitgliederversammlung

    Thema: Zur Geschichte des 1. Mai in Göttingen (Referent: Jo Bons) mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. OV Göttingen
    19:00 Uhr
    Göttingen, Rotes Zentrum Göttingen OV Göttingen

    OV Göttingen Mitgliederversammlung

    Thema: Nachbereitung der DGB-Veranstaltung zum Thema "Wasserstoff-Elektro" vom 3.3.20 mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Veranstaltung
    11:00 - 15:30 Uhr
    Göttingen, Holbornsches Haus DIE LINKE. Nds, Pia Zimmermann (MdB)

    3. Ständige Pflegekonferenz

    „Pflege im internationalen Vergleich - Gibt es Alternativen?“ mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. OV Göttingen
    19:00 Uhr
    Göttingen, Saal der Roten Hilfe e.V. OV Göttingen

    „Jedem das Seine“! Das KZ Buchenwald

    JEDEM DAS SEINE“ – Das war die Inschrift, die über dem Tor zum KZ Buchenwald stand. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr
    Göttingen, Saal der Roten Hilfe e.V.

    KMV KV Göttingen / Osterode

    Input-Referat Dr. Diether Dehm, MdB mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. OV Göttingen
    18:00 Uhr
    in der Alten Mensa am Wilhelmsplatz, Göttingen OV Göttingen/DGB

    Veranstaltung zum Thema Wasserstoff- vs. Elektro-Mobilität, die Zukunft der Automobilbranche und ihre Auswirkungen auf die Beschäftigten

    Referent*nnenen: Prof. Dietmar Stalke (Göttingen), Dr. Hartmut Euler (Kiel), N.N. (IG Metall Bezirk), Betriebsrat Mahr (angefragt) mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Veranstaltung
    19:00 Uhr
    Ort steht noch nicht fest

    Klima“gerechtigkeit“ – Was ist das, wie geht das?

    Veranstaltung mit Sabine Leidig, MdB, Koordinatorin der AG sozialökologischer Umbau mehr

    In meinen Kalender eintragen

Da die Seite der KPF Niedersachsen für diese selbst seit über zwei Jahren nicht mehr zugänglich ist, werden die Monatsbriefe von nun an u.a. hier veröffentlicht.

Beschluss:
20. Bundeskonferenz der KPF
(Die nächsten Aufgaben der KPF)

Erklärung:
Cuba Sí

Referat:
Kämpfen lohnt immer - Thomas Hecker

Texte und Monatsbriefe

| Ellen Brombacher zu RotRotGrün |
| Thomas Hecker: Ohne Frieden ist ... |
| Ellen Brombacher: Gefährliche Schnitts. |
| Jürgen Herold: Antikap. Oppositionskr. |


Monatsbriefe 2020

| Januar |


Monatsbriefe 2019

| JanFeb | März | JuniJuli |
| JuliAug |


Monatsbriefe 2018

| Januar | FebMärz | AprMai |

| Juni | JuliAugust | September |

| OktNov | Dezember |


Monatsbriefe 2017

| Januar | FebMärz | April |

| Mai | JuniJuli | August |

| September | Oktober | November |

| Dezember |

 

Monatsbriefe 2016 

| FebMärz | Mai | Juni |

| Juli | August | September

| November | Dezember |

Nächster Termin

Keine Nachrichten verfügbar.

Internetseite der DKP Göttingen

Kontakt

Peter Strathmann
Email: walter.noobsch.kpf (at) gmx.de

Die KPF

 

Die Kommunistische Plattform ist ein offen tätiger Zusammenschluß von Kommunistinnen und Kommunisten in der Partei DIE LINKE, die auf der Grundlage von Programmatik und Satzung der Partei aktiv an der Basis und in Parteistrukturen wirken.

Die Bewahrung und Weiterentwicklung marxistischen Gedankenguts ist wesentliches Anliegen der Kommunistischen Plattform.
Die Plattform tritt sowohl für kurz- und mittelfristig angestrebte Verbesserungen im Interesse der Nicht- und wenig Besitzenden innerhalb der kapitalistischen Gesellschaft als auch für den Sozialismus als Ziel gesellschaftlicher Veränderungen ein.

Antifaschismus und Antirassismus sind für die Kommunistische Plattform ein strategisches politisches Anliegen, und sie wendet sich gegen jegliche Art von Antikommunismus, von wem er auch ausgehen mag.