Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE gründen Ortsverband Dransfeld - Kandidaten für Stadtrat und Samtgemeinderat Dransfeld nominiert

Am 14. Juni 2011 hat DIE LINKE einen Ortsverband für die Samtgemeinde Dransfeld gegründet. Zu ihren Sprechern wählten die Dransfelder LINKEN den 62jährigen Schauspieler Michael Reimann und den 60jährigen Rentner Ulrich Maschke. Michael Reimann: „Uns bewegen die Sorgen der Menschen. Es geht nicht an, dass eine Erwerbslosigkeit von mehreren Millionen als selbstverständlich hingenommen wird und gleichzeitig wichtige soziale und kulturelle Einrichtungen aus Geldmangel Niemanden einstellen können. Zur Schaffung von dringend benötigten neuen Arbeitsplätze fordern DIE LINKEN einen öffentlichen Beschäftigungssektor.“

Anschließend wurden die Kandidaten für die Kommunalwahlen bestimmt. Ulrich Maschke führt als erfahrener Kommunalpolitiker die fünfköpfige Liste zum Samtgemeinderat an. Als Spitzenkandidat der vier Plätze umfassenden Liste zur Stadtratswahl wurde Michael Reimann gewählt.

Ulrich Maschke: Wir machen Politik für den kleinen Mann. Wasserpreise und Kindergartengebühren müssen bezahlbar sein. Wir möchten nicht in Dransfeld die höchsten Wasserpreise Niedersachsens bezahlen müssen. Statt dem Etikettenschwindel Oberschule fordern wir eine IGS für Dransfeld.“

Der anwesende Kreissprecher Dr. Eckhard Fascher: „Mit der Gründung unseres fünften Ortsverbandes sind wir neben der Stadt Göttingen auch im westlichen Kreisgebiet gut verankert. Dies stimmt mich optimistisch für die Kreistagswahl.“


DIE LINKE. Ortsverband Dransfeld

Sprecher: 

Ulrich Maschke

Tulpenweg 2 a

37127 Dransfeld

Tel.: 05502-4798034