Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Wertigkeit einer alten Windjammer im Verhältnis zu menschlicher Solidarität

Statt 10 Millionen Euro, wie anfangs veranschlagt nun vorerst 135 Millionen Euro für die Sanierung des von der Bundeswehr betriebenen Segelschulschiffes Gorch Fock. Unsere Regierung lässt es sich schon was kosten, wenn es um den Erhalt einer alten Windjammer geht.

Und ob dabei dann die eine oder andere Million auch mal in die Taschen des einen oder anderen Staatsdieners flossen oder dem darbenden Werftbesitzer unberechtigter Weise zugute kam, spielt bei der Gesamtsumme nun wirklich keine erhebliche Rolle mehr. Es gibt dann da ja zum Glück auch noch ein paar Quellen, die über die üblichen Steuerzahlungen normal arbeitender Menschen hinaus zusätzlich für Kompensation sorgen können. Da wären zum Beispiel die 21 Millionen Euro, die unser Staat sich von den Menschen holen will, die seinerzeit Bürgschaften für Syrische Flüchtlinge abgegeben haben. Die damit helfen wollten, dass die Flüchtlinge schnell und möglichst unbürokratisch bei uns einen Aufenthaltstitel bekommen konnten.

Sie hatten sich verpflichtet mit für die Lebensunterhaltungskosten zu sorgen. Und jetzt will man sich das Geld von ihnen holen, was an staatlichen Sozialleistungen für die geflohenen Menschen „verauslagt“ wurde.

Wie verlautet will man allerdings von einer gerichtlichen Klärung und einer möglichen Eintreibung vor Weihnachten absehen. Das ist doch zumindest mal ein christliches Zeichen der Nächstenliebe. Für die Pflege der christlichen Schifffahrt und die Ausbildung unseres Marinenachwuchses wurde jetzt auch erst einmal ein Zahlungsstop über die 135 Millionen Euro hinaus von oberster Stelle angeordnet. Merke: 125 Millionen mehr als ehemals veranschlagt ist unserem Staat so ein Zweimaster schon mal wert. 21 Millionen Euro von Menschen und Organisationen einzutreiben, die sich für Kriegsflüchtlinge, vielfach traumatisierte Menschen eingesetzt haben, dafür ist sich unser Staat nicht zu schade. Soviel zur Abwägung der Bedeutung einer alten Windjammer zur von MenschenSolidarität untereinander.

Fröhliche Weihnacht allseits!