Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Nachrichten, Berichte und Stellungnahmen

DIE LINKE. Tournee macht Halt in GÖTTINGEN

Am 09.05.2019 von 16:30 - 18:00 Uhr findet auf dem Wilhelmsplatz die zentrale Europawahlkampf Veranstaltung der Partei DIE LINKE. statt. Im Mittelpunkt stehen die Themen Pflege und Mieten, dazu wird ein Riesenaufsteller zur Pflege zu sehen sein und ein aufblasbarer Miethai. In einem 1,5 Stunden langen Bühnenprogramm wird als Hauptrednerin unsere Bundestagsabgeordnete aus Oldenburg Amira Mohamed Ali zum Thema Pflegenotstand und zur Europawahl sprechen. Auch lokale Mandatsträger wie Dr. Eckhard Fascher und Edgar Schu werden in Interviewform von unserer Landesvorsitzenden Heidi Reichinnek befragt. Musikalisch wird die Veranstaltung von den Künstlern Ali Safari begleitet. Wir freuen uns sehr mit Ihnen am 09.05.2019 ins Gespräch zu kommen. DIE LINKE Tournee in Göttingen auf dem Wilhelmsplatz am Donnerstag dem 09.05.2019 von 16.30 - 18.00 Uhr mit Popcorn und Miethai für bezahlbaren Wohnraum und für eine bessere Pflege in Deutschland und Europa. Europawahl 2019 Der Tourplan Weiterlesen


Gelbwesten in Frankreich. Sozialproteste, die nicht abebben!

1. April, 19 Uhr: Veranstaltung mit Sebastian Chwala Ort: Arbeit und Leben, Lange-Geismar-Straße 72-73, 37073 Göttingen Der 30. und 31. März ist das 19. Wochenende in Folge Protest der Gelbwesten!! Die Proteste in Frankreich sind auch eine Folge des deutschen Drucks auf die Löhne, hervorgerufen durch die Agenda 2010 und die Auswirkungen von Hartz IV. Aggressive Hetze gegen Erwerbslose in Deutschland und die dadurch sinkenden Löhne haben ganz Europa unter den Einfluss der deutschen Exportwalze gebracht. Die französische Volkswirtschaft wurde dadurch so extrem gebeutelt, dass Macrons „Transformation“, also der Sozialabbau in Frankreich, die Antwort darauf ist. Genau gegen diesen Sozialabbau und den Angriff auf Arbeitnehmerrechte wendet sich der Aufstand der Gelbwesten in Frankreich. Kurz gesagt: Dass wir in Deutschland mit dem Widerstand gegen Agenda 2010 gescheitert sind, trägt maßgeblich zu den „Reformen“ in Frankreich bei. Andererseits: Ein Erfolg der Gelbwesten ist notwendig, um... Weiterlesen


Heart's Fear. Hartz IV - Lesung mit Bettina Kenter-Götte am 12. April

Als Autorin prämiert, als Schauspielerin honoriert - vom Jobcenter sanktioniert: Bettina Kenter-Götte stellt ihr hochaktuelles Buch "Heart's Fear" vor Bücherfans mit Interesse an aktuellen gesellschaftlichen Themen können sich auf einen ganz besonderen Abend mit der Schauspielerin und Autorin Bettina Kenter-Götte freuen. Am Fr, 12. April um 19 Uhr präsentiert sie ihr vieldiskutiertes Buch bei einer Veranstaltung von Die Linke. Göttingen / Osterode. "Heart's Fear - Hartz IV - Geschichten von Armut und Ausgrenzung" ist im März 2018 im Essener Verlag Neuer Weg erschienen. Seither ist die mehrfach prämierte Autorin ständig auf Tour. Das mediale Echo auf den "Bericht aus der Schreckenskammer der Gesellschaft" ist riesig. Nach zahlreichen Berichten in der überregionalen und örtlichen Presse folgten Rundfunkinterviews (Deutschlandradio Kultur, Radio Lora, Radio Lotte in Weimar), Fernsehauftritte beim BR, bei Sat1 und im ZDF und zahlreiche Veranstaltungen in ganz Deutschland. Und inzwischen... Weiterlesen


OV Göttingen

Was bedeutet Hartz IV für die Betroffenen und wie gehts weiter.

Noch immer leben annähernd 6 Millionen Menschen in Bedarfsgemeinschaften, die Hartz IV beziehen. Für viele Betroffene ist es ein Lebensschicksal auf Dauer. So sind 45 Prozent der erwerbsfähigen Bezieher von Hartz IV schon vier Jahre und länger auf diese Leistungen angewiesen, in der Altersgruppe ab 55 Jahre sind es sogar über zwei Drittel. Alleinerziehende (also vor allem Frauen) sind besonders stark von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen und Mitte 2017 hatten 526 127 unter 15-Jährige seit mindestens vier Jahren entsprechende Sozialleistungen bezogen. Weiterlesen


Offener Brief an Sahra Wagenknecht: Danke für Deine tolle Arbeit, bitte mach weiter!

Liebe Sahra, Du hast nach Wochen Deiner stressbedingten Erkrankung erklärt, nicht erneut für den Vorsitz der Linksfraktion im Bundestag zu kandidieren. Besonders mit Dir hat die Linke in Deutschland, aber auch international, enorm gewonnen - und wird auch weiter anwachsen. Wahlkämpfe und außerparlamentarische Mobilisierung gehen selten ohne prominente Talente, besonders, wenn sie so präzise, so leidenschaftlich und so berührend zu analysieren und formulieren verstehen wie Du, Sahra. Für all das, was Du für unsere Sache erreicht hast, möchten wir dir an dieser Stelle herzlich danken! Weiterlesen


Nicht nur zum Frauentag: Pflegearbeit ist mehr wert

Wo bleibt das zusätzliche Pflegepersonal? Der Protest von Pflegekräften, Gewerkschaften und der LINKEN hat Wirkung gezeigt. Zum 01.01.2019 ist das Pflegepersonalstärkungsgesetz in Kraft getreten. Damit ist ein Richtungswechsel erzwungen worden: Statt Fallpauschalen bekommen die Krankenhäuser für die Pflege die tatsächlichen Kosten für das Personal erstattet. Die Kosten für jede zusätzliche und jede aufgestockte Stelle wird von den Krankenkassen übernommen. An vielen Krankenhäusern kämpfen die Beschäftigten für die Umsetzung. DIE LINKE steht an ihrer Seite. Große Überschriften, nichts dahinter. Spahns Papiertiger Noch immer fehlen in Krankenhäusern 100.000 Pflegekräfte. In der Altenpflege fehlen mindestens 40 000 Stellen. Die Bundesregierung weigert sich, eine gesetzliche Personalbemessung einzuführen, die sich am tatsächlichen Pflegebedarf orientiert. Das wäre das wirksamste Mittel gegen den Pflegenotstand. In der Altenpflege verspricht das neue Gesetz von Gesund- heitsminister Spahn... Weiterlesen


Ein Schlag ins Gesicht aller gesellschaftlich engagierten Vereine und Verbände. Der Kreisverband DIE LINKE kritisiert die Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Attac

Attac hat mit seinen Aktionen gegen den Bau von Stuttgart 21, für das bedingungslose Grundeinkommen und gegen Steuerflucht die öffentliche Meinung im Sinne eigener Auffassungen beeinflussen wollen. So zu finden in der Begründung des Bundesfinanzhofes zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit der Arbeit von Attac. Damit wird Attac der Geldhahn zugedreht, da keine Spendenbescheinigungen mehr ausgestellt werden können und sich die Zahl der Spender*innen reduzieren wird. Kurios auch die Begründung, Attac betreibe keine politische Bildungsarbeit „weil politische Bildungsarbeit geistige Offenheit voraussetze“. Weiterlesen


Überregional

Die Linke. Nds

Rechts 2,3,4 - AfD in Landtag sucht Schulterschluss mit Rechtsextremist*innen

Die AfD-Fraktion im niedersächsischen Landtag beschäftigt eine Mitarbeiterin, die Teil der... Weiterlesen

Nächster KV-Termin
  1. 19:00 Uhr
    Göttingen, Saal der Roten Hilfe e.V.

    KMV

    Schwerpunkte: Nachwahlen, Arbeitsplan, Rotes Zentrum mehr

    In meinen Kalender eintragen

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.