Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Strategiedebatte der Partei DIE LINKE.

Der Parteivorstand hat beschlossen, eine Strategiedebatte zu organisieren. Höhepunkt wird eine Strategiekonferenz am 29. Februar und 1. März 2020 in Kassel sein.

Als Impuls für die Debatte hat der Parteivorstand eine Reihe von Fragen formuliert, die auf  strategiedebatte.die-linke.de nachgelesen werden können. Sie können ab sofort über die Mail-Adresse strategiedebatte@die-linke.de eingereicht werden. Die maximale Zeichenzahl für einen Beitrag beträgt 10.000 Zeichen incl. Leerzeichen.

Es sind Diskussionsbeiträge von allen Mitgliedern, Sympathisantinnen und Sympathisanten willkommen. Alle Beiträge, die bis zum 10. Januar 2020 eingehen, werden auf der Webseite veröffentlicht und zudem in einen Konferenzreader aufgenommen. Zur Teilnahme an der eigentlichen Konferenz sind alle Mitglieder eingeladen, die Konferenz wird zudem live ins Internet übertragen. Die Ergebnisse der Konferenz sollen in den Leitantrag für den Bundesparteitag der LINKEN im Juni einfließen.

DIE LINKE. Kreisverband Göttingen/Osterode hat auf der letzten Kreismitgliederversammlung (KMV) am 16. Dezember 2019 in Göttingen zur Strategiedebatte ausgiebig disktiert und wird sich u.a. mit den Ergebnissen ebenfalls einbringen.

Hierzu möchten wir auf folgende Beiträge audrücklich hinweisen:

Die Steuern denen, die sie brauchen!
(einstimmig beschlossen in der KMV vom 16.12.2019)

Für eine an die Wurzel gehende linke Politik! - Überlegungen der KPF
(Die KMV vom 16.12.2019 unterstützt die antikapitalistische, antifaschistische und antimilitaristische Stoßrichtung des KPF-Papiers "Für eine an die Wurzeln gehende linke Politik!" vom 2.11.2019 und teilt die Position, am Erfurter Programm und seinen Grundsätzen festzuhalten)

Programmatik schärfen – Sozialökologischen Umbau voranbringen
(Eckhard Fascher, KV Göttingen / Osterode)