Skip to main content
Dr. Eckhard Fascher

Landtagskandidat Fascher fordert geförderte Beschäftigung für Erwerbslose

Landtagskandidat Dr. Eckhard Fascher (DIE LINKE) fordert ein Landesprogramm für öffentlich geförderte Beschäftigung von Erwerbslosen.

Dr. Fascher: „Für viele Erwerbslose bietet der erste Arbeitsmarkt keine Perspektive. Damit diese nicht in der Erwerbslosigkeit verharren, benötigen sie öffentlich geförderte Beschäftigung zu normalen tariflichen Bedingungen. In Frage kommen viele Tätigkeiten im sozialen, kulturellen oder ökologischen Bereich, die notwendig, aber nicht über den Markt finanzierbar sind und die ehrenamtlich nur unzureichend erledigt werden können. Seit dem Wegfall der ABM vor fünf Jahren fehlen solche Beschäftigungsmöglichkeiten, die Erwerbslosen wirklich Perspektiven bieten können.

In den Bundesländern mit LINKER Regierungsbeteiligung gibt es dagegen entsprechende Programme. Diese sollen auf Dauer angelegt sein und vor allem Erwerbslosen mit unterhaltspflichtigen Kindern zu Gute kommen.“


Nächster Termin
  1. 18:30 Uhr
    Göttingen, Holbornsches Haus AG Antifa + DIE LINKE. im Europaparlament

    Nationalsozialismus und soziale Frage - Über den Antikapitalismus der alten und neuen Nazis.

    Referent: Dr. Joachim Bons, Sozialwissenschaftler und Historiker, Göttingen mehr

    In meinen Kalender eintragen
Letzte Pressemeldung

Linksjugend ['solid] Göttingen

Linksjugend ['solid] beteiligt sich bei Kundgebung gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Da heute um 19.00 Uhr der Abschiebeflieger von Leipzig aus nach Afghanistan startet, versammelten sich einige Menschen am Gänseliesel. Weiterlesen

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.