Skip to main content

AG Antifa

Göttingen ist und bleibt Nazifrei!

Die Neonazis der "Volksbewegung Niedersachsen", ehemals "Freundeskreis/Thügida", haben sich für Dienstag, den 10.10. in Göttingen angekündigt. Grund hierfür ist ein Gerichtsprozess gegen ihr Mitglied Jan-Philipp Jaenecke, dem nach einem Angriff gegen den Sprecher der Wohnrauminitiative Göttingen Körperverletzung vorgeworfen wird. Anschließend wollen die Nazis in die Innenstadt, um am Nachmittag eine Kundgebung am Albaniplatz abzuhalten.

Die AG Antifa DIE LINKE Göttingen/Osterode unterstützt die angemeldeten antifaschistischen Proteste und ruft dazu auf, sich an den Gegenprotesten zu beteiligen. Kein Fußbreit den Faschisten!

08.00 Uhr Landgericht Göttingen, Berliner Straße 8
Prozessbegleitung - Solidarität mit dem angegriffenen Antifaschisten

16.00 Uhr - 19.00 Uhr: Albaniplatz,
Nazikundgebung stören


[AG Antifa der LINKE Göttingen/Osterode]

 

Weitere Informationen auch unter: Antifaschistischen Linke International (A.L.I.)


Nächster Termin
  1. 18:30 Uhr
    Göttingen, Holbornsches Haus AG Antifa + DIE LINKE. im Europaparlament

    Nationalsozialismus und soziale Frage - Über den Antikapitalismus der alten und neuen Nazis.

    Referent: Dr. Joachim Bons, Sozialwissenschaftler und Historiker, Göttingen mehr

    In meinen Kalender eintragen
Letzte Pressemeldung

Polizeigewalt: Ordner anlasslos zusammengeschlagen

Die Linken in Göttingen/Osterode sehen antidemokratische Tendenzen Weiterlesen

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.