Zum Hauptinhalt springen

Die Linke. Nds

Zum Wechsel an den Spitzen des Innen- und Sozialministeriums

Zum Wechsel an den Spitzen des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport sowie des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung sagt Lars Leopold, Co-Vorsitzender der Partei DIE LINKE Niedersachsen:

„Der neuen Innenministerin Behrens eilt nicht der Ruf des Erfolgs voraus. Denn als Sozial- und Gesundheitsministerin hat sie riesige Baustellen hinterlassen. Die Situation in der Pflege und an den Krankenhäusern ist so angespannt wie nie. Der neue Sozial- und Gesundheitsminister Philippi muss daher einen Schwerpunkt auf die wirkliche Entlastung der dort Beschäftigten legen. Dafür braucht es unter anderem mehr Personal. Und es braucht eine bessere und dauerhafte Finanzierung der Kliniken, um die drohende Ausdünnung der Krankenhauslandschaft in Niedersachsen zu verhindern.“

Aktuelle Mitgliederzeitschrift

Kämpft mit uns gegen Rechts und ein rechtes Bündnis von CDU, AfD und FDP.

Zugucken ist nicht mehr. Werdet aktiv. Werdet jetzt Mitglied.