Zum Hauptinhalt springen

Die Linke. Nds

"Stark für unsere Häfen!“

Erneut streiken heute und morgen Tausende Beschäftigte in den norddeutschen Häfen – unter anderem in Emden und Wilhelmshaven. Sie fordern einen tatsächlichen Inflationsausgleich in Höhe von 7,4% und eine Erhöhung der Stundenlöhne für die insgesamt 12.000 Beschäftigten. Das Motto der Aktionstage: Stark für unsere Häfen! Doch die Arbeitgeber haben bisher kein zufriedenstellendes Angebot vorgelegt. DIE LINKE unterstützt die Forderungen.

Franziska Junker, Hafenarbeiterin und Kandidatin auf Platz 3 der Liste der Partei DIE LINKE zur Landtagswahl sagt: „Ich bin eine von 12.000! Wir kämpfen gemeinsam für bessere Bezahlung. Denn die Inflation und steigende Preise fressen unsere Löhne auf. Und mal ehrlich: Statt Einmal-Zahlungen brauchen wir mehr Gehalt für die Beschäftigten in den Häfen! DIE LINKE unterstützt die Forderungen.“

Aktuelle Mitgliederzeitschrift

Kämpft mit uns gegen Rechts und ein rechtes Bündnis von CDU, AfD und FDP.

Zugucken ist nicht mehr. Werdet aktiv. Werdet jetzt Mitglied.